Produktbild "Diebstahl von/aus Wertbehältnissen"

Medienart
Informationsblatt

Umfang / Format
2 Seiten / A4

Diebstähle von/aus Wertbehältnissen

Für Gewerbetreibende

Erscheinungsdatum 11/2011
Sprache Deutsch
Verfügbarkeit Nur zum Herunterladen

Produkt-Nr. 62
Betreuung Hessen
Bestell-Nr.
Status Aktuell verfügbar

Downloads

Produktbild

Ihre Anregungen

zu diesem Produkt schreiben Sie uns hier

Intern
Nein
Aktenzeichen
604.1
Notiz
Themen
Diebstahl, Einbruch
Beschreibung intern
Das Informationsblatt weist auf Risiken durch eine besondere Form des Einbruchdiebstahls hin, nämlich den Einbruch von oder aus Tresoren. Dazu sind im Weiteren Vorbeugungstipps zusammengestellt. Neben eher allgemeinen Hinweisen finden sich Empfehlungen zur Gewährleistung eines mechanischen Grundschutzes, zur Aufbewahrung von Geldmengen und Sachwerten bei Geldinstituten und zur Aufbewahrung in Tresoren. Dabei wird auch auf die Installation von Einbruchmeldeanlagen eingegangen.
Beschreibung extern
Das Informationsblatt weist auf Risiken durch eine besondere Form des Einbruchdiebstahls hin, nämlich den Einbruch von oder aus Tresoren. Dazu sind Vorbeugungstipps zusammengestellt. Neben eher allgemeinen Hinweisen finden sich Empfehlungen zur Gewährleistung eines mechanischen Grundschutzes, zur Aufbewahrung von Geldmengen und Sachwerten bei Geldinstituten und zur Aufbewahrung in Tresoren. Dabei wird auch auf die Installation von Einbruchmeldeanlagen eingegangen.
Zielgruppen
  • Unternehmen/Behörden/Selbständige
Einsatzmöglichkeiten
  • Geld- und Kreditinstitute
  • Postfilialen
  • Verkaufseinrichtungen mit entsprechenden Wertbehältnissen oder Geldautomaten
  • Verkaufs- und Einrichtungen von Gewerbetätigen
  • Gewerbe
  • Einzelhandel
  • Öffentliche Verwaltungen
Kooperationspartner
  • Errichterfirmen
  • Handwerkerinnungen
  • Gesamtverband der Deutschen Versicherungsunternehmen (GDV)
  • Versicherungsunternehmen
  • Bankverbände
  • Bundesagentur für Arbeit
Ergebnis Prüfzyklus:

ohne Änderungsbedarf

Weitere Bereitstellung:

Produktformat unverändert

Umsetzung Prüfzyklus:

Ja