Investieren Sie in Ihre Sicherheit!

Insbesondere in der dunklen Jahreszeit nutzen Einbrecher jede Chance, um sich Zutritt zu mangelhaft gesicherten Häusern und Wohnungen zu verschaffen. Doch es gibt viele Möglichkeiten, sich gegen ungebetene Gäste zu schützen. Praktische Tipps zu mechanischen Sicherungen, das richtige Verhalten und Möglichkeiten zur staatlichen Förderung geben die Polizei und ihre Kooperationspartner am Tag des Einbruchschutzes am 27. Oktober.

Der mechanische Grundschutz sollte bei Ihren Überlegungen, wie Sie Ihr Heim am besten schützen, an erster Stelle stehen. Darüber hinaus kann auch das richtige Verhalten dazu beitragen, einen Einbruch zu verhindern. Schon mit der Umsetzung folgender, einfacher Verhaltenstipps können Sie viel erreichen:

  • Wenn Sie Ihr Haus verlassen – auch nur für kurze Zeit – schließen Sie unbedingt Ihre Haustür ab.
  • Verschließen Sie immer Fenster, Balkon- und Terrassentüren. Denken Sie daran: Gekippte Fenster sind offene Fenster.
  • Verstecken Sie Ihren Schlüssel niemals draußen. Einbrecher finden jedes Versteck.
  • Wenn Sie Ihren Schlüssel verlieren, wechseln Sie den Schließzylinder aus.
  • Achten Sie auf Fremde in Ihrer Wohnanlage oder auf dem Nachbargrundstück. Informieren Sie bei verdächtigen Beobachtungen sofort die Polizei unter 110.
  • Geben Sie keine Hinweise auf Ihre Abwesenheit, wie z. B. in sozialen Netzwerken oder auf Ihrem Anrufbeantworter.

Mehr Sicherheitstipps

Pressemitteilung

Am 27. Oktober 2019 ist Tag des Einbruchschutzes