EINBRUCHSCHUTZ WIRKT

Ein Einbruch in die eigenen vier Wände ist für viele Menschen ein großer Schock. Die Verletzung der Privatsphäre, das verlorengegangene Sicherheitsgefühl oder auch schwerwiegende psychische Folgen, die nach einem Einbruch auftreten können, sind für die Betroffenen meist schlimmer als der rein materielle Schaden.

Durch richtiges Verhalten und die richtige Sicherungstechnik können jedoch viele Einbrüche verhindert werden. Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie darüber, wie Sie Ihr Zuhause wirkungsvoll schützen können und welche Sicherungstechnik für Sie geeignet ist. Außerdem erfahren Sie hier, wie der Staat Einbruchschutz fördert oder wie Sie Teil des K-EINBRUCH-Netzwerkes werden können. Kostenlose Tipps und Ratschläge erhalten Sie auch bei Ihrer nächstgelegenen (Kriminal-)Polizeilichen Beratungsstelle.

Aktuelle Informationen

Tür mit Schloß

Für das vergangene Jahr verzeichnet die Polizeiliche Kriminalstatistik ein leichtes Plus bei Einbrüchen in Keller- und Dachbodenräume sowie Waschküchen. Achten Sie deshalb darauf, auch diese Räume ausreichend zu sichern. Einbrecher haben es hier z. B. auf Fahrräder, Werkzeuge oder Altmetall abgesehen, insbesondere in Mehrfamilienhäusern.

Mehr erfahren zu Wieder mehr Kellereinbrüche
Geschlossener Juwelier

Aufgrund der Corona-Pandemie arbeiten viele Menschen derzeit von zu Hause aus, Geschäfte müssen geschlossen bleiben. Für Einbrecher bieten sich dadurch gute Gelegenheiten, in Gewerbeobjekte oder Büros einzubrechen, die momentan auch tagsüber leer stehen.

Mehr erfahren zu Corona-Pandemie: Vorsicht vor Einbruch in Gewerbeobjekte
Infografik PKS 2019 Wohnungseinbrüche

Die heute veröffentlichte Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) verzeichnet für 2019 erneut einen Rückgang der Wohnungseinbrüche. Zudem blieben 45,3 Prozent der Einbruchsdelikte im Versuchsstadium stecken - unter anderem deshalb, weil Einbrecher an effektiver Sicherungstechnik scheiterten.

Mehr erfahren zu Polizeiliche Kriminalstatistik 2019: Sicherungstechnik schreckt Einbrecher ab
Am 27. Oktober 2019 ist Tag des Einbruchschutzes

Insbesondere in der dunklen Jahreszeit nutzen Einbrecher jede Chance, um sich Zutritt zu mangelhaft gesicherten Häusern und Wohnungen zu verschaffen. Doch es gibt viele Möglichkeiten, sich gegen ungebetene Gäste zu schützen. Praktische Tipps zu mechanischen Sicherungen, das richtige Verhalten und Möglichkeiten zur staatlichen Förderung geben die...

Mehr erfahren zu Investieren Sie in Ihre Sicherheit!