EINBRUCHSCHUTZ WIRKT

Ein Einbruch in die eigenen vier Wände ist für viele Menschen ein großer Schock. Die Verletzung der Privatsphäre, das verlorengegangene Sicherheitsgefühl oder auch schwerwiegende psychische Folgen, die nach einem Einbruch auftreten können, sind für die Betroffenen meist schlimmer als der rein materielle Schaden.

Durch richtiges Verhalten und die richtige Sicherungstechnik können jedoch viele Einbrüche verhindert werden. Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie darüber, wie Sie Ihr Zuhause wirkungsvoll schützen können und welche Sicherungstechnik für Sie geeignet ist. Außerdem erfahren Sie hier, wie der Staat Einbruchschutz fördert oder wie Sie Teil des K-EINBRUCH-Netzwerkes werden können.

Kostenlose Tipps gibt es auch auf unseren Social Media-Kanälen. Folgen Sie uns!

Aktuelle Informationen

Hinweis zur Förderung von Einbruchschutz durch die KfW.
Hinweis

Aufgrund der vorläufigen Haushaltsführung nach der Bundestagswahl stehen für das Förderprogramm "Einbruchschutz-Investitionszuschuss 455-E" derzeit keine Fördermittel zur Verfügung. Anträge können daher aktuell nicht gestellt werden.

Mehr erfahren zu Aktuell keine Antragstellung für Zuschussprogramm 455-E möglich
Frau sitzt traurig auf einem Sofa.

Laut einer Sicherheitsbefragung des Marktforschungsinstituts YouGov fühlen sich die Deutschen mehrheitlich sicher vor Kriminalität. Befragt nach der Angst vor kriminellen Übergriffen steht der Einbruch in Haus oder Wohnung allerdings an zweiter Stelle. Jeder vierte Befragte plant, in den kommenden zwölf Monaten in Absicherungssysteme zu…

Mehr erfahren zu Studie: Deutsche befürchten nach Einbruch seelische Folgeschäden
Gartenzaun

Wie einladend Ihr Grundstück für Einbrecher ist, können Sie selber beeinflussen: Eine Einfriedung kann eine erste Barriere sein, Licht beispielsweise wirkt abschreckend.

Mehr erfahren zu Grundstück: Bewusste Gestaltung kann abschreckend wirken
Garage und Hofeinfahrt - auch Garagentore sollten gesichert sein.

Einbrecher nutzen nicht nur Gelegenheiten wie gekippte Fenster oder nur ins Schloss gezogene Türen. Oft dringen sie auch in die Garage ein, um von dort über die Verbindungstür ins Haus zu gelangen, aber auch, um aus der Garage Gegenstände zu stehlen.

Mehr erfahren zu So sichern Sie Ihre Garage