Aktuelle Meldungen zu Einbruchschutz

Nachbargespräch über dem Zaun

Auch Nachbarn können helfen, Einbrüche zu verhindern, allein schon durch eine höhere Aufmerksamkeit. Pflegen Sie daher den Kontakt zu Ihren Nachbarn – für mehr Lebensqualität und Sicherheit.

Mehr erfahren zu Wichtig: Aufmerksame Nachbarn
Evaluation der Einbruchschutzförderung

Eine Untersuchung des Instituts Wohnungen und Umwelt (IWU) zeigt: Die Förderung von Maßnahmen zum Einbruchschutz lohnt sich. Die Studie macht aber auch deutlich, dass immer noch zu wenig in Einbruchschutz investiert wird, insbesondere bei Mietwohnungen.

Mehr erfahren zu Evaluation zur Einbruchschutzförderung veröffentlicht
Zwei Mädchen am Strand machen ein Selfie mit ihrem Smartphone

Soziale Netzwerke sind eine einfache und schnelle Möglichkeit, um schöne Fotos aus dem Urlaub mit Freunden und Bekannten Zuhause zu teilen. Doch sind Sie sich wirklich bewusst darüber, wer die Fotos ansehen kann?

Mehr erfahren zu Auch Einbrecher nutzen Facebook, Instagram und Co.
Mehrere Personen bieten ihre Hilfe an

Ein Wohnungseinbruch ist für die meisten Betroffenen ein einschneidendes Erlebnis. Abgesehen vom materiellen Schaden ist vor allem eines abhanden gekommen: Das Sicherheitsgefühl. Opfer können noch lange nach der Tat unter dem Geschehenen leiden.

Mehr erfahren zu Bei mir wurde eingebrochen – was nun?
Interaktives Haus

Sie wollen wissen, welche Stellen am Haus und auf dem Grundstück besonders einbruchgefährdet sind? Dann klicken Sie sich durch unser interaktives Haus und erfahren Sie, wie Sie sich schützen können.

Mehr erfahren zu Mit dem interaktiven Haus Schwachstellen ermitteln
Gartenzaun

Wie einladend Ihr Grundstück für Einbrecher ist, können Sie selber beeinflussen: Eine Einfriedung kann eine erste Barriere sein, Licht beispielsweise wirkt abschreckend.

Mehr erfahren zu Grundstück: Bewusste Gestaltung kann abschreckend wirken
Fenster mit geschlossenem Rollladen

Roll- und Klappläden werden häufig durch einfaches Hochschieben oder Aufhebeln überwunden. Sichern Sie diese deshalb – zusätzlich zu Ihren Fenstern – mit geprüften einbruchhemmenden Produkten.

Mehr erfahren zu Einbruchhemmende Roll- und Klappläden nutzen
Smartphone mit NINA App
Unser Tipp

Die Warn-App NINA ist um einen eigenen Bereich zur Corona-Lage erweitert worden: Ein News-Ticker informiert unter „aktuelle Informationen“ über das Neueste zur Pandemie. Die Polizeiliche Kriminalprävention gibt in der App aktuelle Hinweise zur Kriminalität im Zusammenhang mit der Corona-Krise. Der News-Ticker kann auch mit Push-Funktion genutzt...

Mehr erfahren zu NINA-App informiert jetzt auch zur Corona-Lage
Garage und Hofeinfahrt

Einbrecher nutzen nicht nur Gelegenheiten wie gekippte Fenster oder nur ins Schloss gezogene Türen. Oft dringen sie auch in die Garage ein, um von dort über die Verbindungstür ins Haus zu gelangen, aber auch, um aus der Garage Gegenstände zu stehlen.

Mehr erfahren zu So sichern Sie Ihre Garage
Produktbild Broschüre Sicher Wohnen

Wie kann ich mein Zuhause wirkungsvoll schützen? Welche Sicherungstechnik ist geeignet, und wo kann ich mich am besten beraten lassen? Aktuelle Informationen und Empfehlungen hierzu gibt es in unserer Broschüre „Sicher wohnen“.

Mehr erfahren zu Tipps für effektiven Einbruchschutz